KOLUMBIANISCHE EMPANADAS



WARNUNG:

In fast jedem kolumbianischen Haushalt werden Empanadas anders zubereitet!

Dieses Rezept, das ich mit euch teilen möchte, habe ich ein wenig abgewandelt, indem ich das Rezept meiner Großmutter Graciela adaptiert habe, die die BESTEN EMPANADAS DER WELT gemacht hat! :P Jedes Mal, wenn sie sie zubereitete, war das ein großes Event in der Familie, und natürlich gingen wir alle gerne hin, um sie zu essen. Das Originalrezept enthält zwei Arten von Fleisch (Schweine- und Rindfleisch). Die Version, die ich heute mit euch teile, verwendet Rinderhackfleisch, weil sie schneller zu machen ist, da ich in Deutschland bin und das bedeutet, dass ich das Fleisch rechtzeitig besorgen muss....


Man kann sie auch mit geriebenem Fleisch und Kartoffeln füllen. Das Schritt-für-Schritt-Rezept für das Fleisch finden Sie auf meinem YouTube -Kanal. (Auf Spanisch)



Empanadas sind definitiv meine kolumbianische Lieblingsspeise - gefolgt von Bohnen, Meeresfrüchteauflauf, Pandebono... soll ich weitermachen? - und in Kolumbien ist es sehr einfach, diese Art von Essen an Straßenständen zu finden, genau wie an Taco-Wagen in Mexiko. Wie bei vielen kolumbianischen Rezepten habe ich in Deutschland gelernt, Empanadas zu machen, da sie hier nicht leicht zu bekommen sind und es nur wenige Leute gibt, die sie gut machen - meiner Meinung nach.


Bei mir zu Hause in Berlin machen wir mindestens zweimal im Jahr Empanadas, und wir essen sie buchstäblich 2-3 Tage am Stück, eine echte Verpflichtung. :) Sie können sie roh zubereiten und einfrieren und dann direkt braten.


Hier das Rezept:


Zutaten:

  • 500 g Bio-Rinderhackfleisch (Sie können auch Veggie-Fleisch verwenden)

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1 rote Paprika, fein gehackt

  • 1/2 große, fein gehackte Zwiebel

  • 1 gehackte Tomate

  • Cumin nach Geschmack

  • 1/2 Esslöffel Kurkumapulver

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • 3 große, in sehr kleine Würfel geschnittene Kartoffeln

  • 2 Esslöffel frischer oder getrockneter Thymian (optional - aber das ist die Handschrift meiner Großmutter)


Für den Teig:

  • 1/2 Päckchen vorgekochtes Maismehl (500 g) (siehe Anmerkungen)

  • 1 und ein halber Esslöffel Salz

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

  • Saft von 1 Zitrone

  • Wasser bei Raumtemperatur


Vorbereitung:


In einer heißen Pfanne mit Olivenöl nacheinander die Zwiebel anbraten, etwa 3 Minuten warten, dann den Knoblauch, die Paprika und die Tomate hinzufügen. Dann das Rinderhackfleisch und die in kleine Stücke geschnittenen Kartoffeln hinzufügen. Umrühren und mit Cumin, Kurkuma, Salz, Pfeffer und Thymian würzen.


Nach dem Aufkochen die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffel weich ist. Den Geschmack nach eigenem Ermessen anpassen. Das Fleisch etwas abkühlen lassen, bevor die Empanadas zusammengesetzt werden. Sie können auch die Füllung zubereiten und dann die geschälten und gekochten Kartoffeln hinzufügen. Vor einiger Zeit habe ich auf YouTube ein Video über Kochbananen-Montaditos gemacht, und das Rezept für das Fleisch kann auch für die Füllung Ihrer Empanadas verwendet werden.


Für den Teig: Zuerst das Mehl, dann das Salz hinzufügen und verrühren. Nach und nach das zimmerwarme Wasser und das Öl hinzufügen. Den Zitronensaft hinzugeben und mit den Händen kneten, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Wenn Sie feststellen, dass der Teig zu trocken ist, fügen Sie einfach etwas mehr Wasser hinzu und kneten Sie weiter. Wenn der Teig fertig ist, lassen Sie ihn mindestens 15 Minuten lang ruhen.


Für das Zusammensetzen der Empanadas werden verschiedene Techniken verwendet: Sie können den Teig mit einer Pataconera oder Taquera oder mit einem Teigroller flachdrücken und dann mit einem Teller oder einer Form formen, die Füllung hineingeben, verschließen und mit den Händen verschließen. Hier ist ein Video, in dem ich zeige, wie ich sie zusammensetze, in diesem Fall für Kochbananen-Empanadas.


Eine Bratpfanne mit Öl zum Frittieren erhitzen. Um festzustellen, ob das Öl fertig ist, tauchen Sie einen Holzlöffel in das Öl ein. Wenn Sie Blasen aus dem Öl aufsteigen sehen, können Sie die Empanadas frittieren. Sie können auch den Backofen benutzen, aber denken Sie daran, dass Sie die Empanadas vorher mit Öl bestreichen sollten, damit sie nicht zu trocken werden oder zerbrechen, oder sie sind auch sehr gut, wenn Sie eine Fritteuse oder einen Heißluftfön benutzen.



Anmerkungen:

  • In Deutschland kaufe ich die mehligkochende Kartoffel, die sich am besten für die Zubereitung von Empanadas eignet.

  • Denken Sie daran, den Zitronensaft zum Teig zu geben, damit die Empanadas knuspriger werden.

  • Wenn Sie in Kolumbien leben, ist es wahrscheinlich einfacher, den authentischen gemahlenen Maisteig in den Galerias (Markthallen) Ihres Wohnorts zu bekommen. Der Geschmack wird noch besser und es ist sofort einsatzbereit. Wenn Sie außerhalb Kolumbiens leben und gelben Arepateig der Marke Doñarepa bekommen können, ist das für mich der beste, aber wenn Sie ihn nicht finden können, nehmen Sie PAN-Mehl.

  • Nach der Zubereitung können Sie die Empanadas in einem verschlossenen Behälter aufbewahren und etwa 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren, einfrieren und dann im Ofen oder in der Fritteuse erhitzen.


Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Website! Lasst mich wissen, ob euch dieser Beitrag gefallen hat und wenn ihr wissen wollt, was ich sonst noch jeden Tag koche und andere Details aus meinem Leben in Deutschland, dann folgt mir auf meinen Social Media Kanälen:


Instagram

Facebook

Youtube