ENCOCADO VON MEERESFRÜCHTEN



Die Encocado ist eines der vielen typischen Gerichte der kolumbianischen Küste. Es heißt so, weil es sich um eine Zubereitung handelt, die aus einem Eintopf oder Sofrito besteht, dem Kokosmilch hinzugefügt wird. Auch in anderen lateinamerikanischen Ländern wie Ecuador gibt es eigene Versionen dieses Gerichts. Es kann mit Garnelen, Fisch und Meeresfrüchten zubereitet werden.


Am liebsten bereite ich dieses Gericht mit einem Küsteneintopf zu, der aus Aji Dulce (wenn Sie es nicht haben, fügen Sie süßes Paprikapulver hinzu), roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Tomaten besteht. Ich füge auch rote Paprika für zusätzlichen Geschmack hinzu.


Zutaten:

(Für ca. 3 Personen)

  • 2 mittelgroße reife Tomaten, gerieben

  • 1/2 geriebener Paprika

  • 1/2 große rote Zwiebel, fein gehackt

  • 1 lange Stange Frühlingszwiebeln, fein gehackt

  • 1 große, fein gehackte Knoblauchzehe

  • 1 süße Chili Aji Dulce (optional), fein gehackt

  • 1 Teelöffel Korianderpulver

  • 1 Teelöffel Cumin

  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver

  • 1 Dose Kokosnussmilch

  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

  • 1/2 Bund gehackter Koriander oder nach Geschmack

  • 1 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum zum Abschmecken (optional)

  • Pflanzliches Öl

  • 400 g vorgekochte und aufgetaute Meeresfrüchte.


Vorbereitung:


In einer Pfanne das Öl erhitzen und die rote Zwiebel, die Frühlingszwiebeln und den süßen Chili hinzugeben (optional - wenn Sie kein Paprikapulver haben, fügen Sie süßen Paprika hinzu). Etwa 3 Minuten unter Rühren braten, dann den Knoblauch hinzufügen. Sobald die Zwiebel glasig wird, die Tomate und die geriebene Paprika hinzufügen, umrühren und die Gewürze Cumin, Kurkuma und Korianderpulver hinzufügen. Umrühren und aufkochen lassen. Wenn es kocht, die Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 10 bis 15 Minuten kochen lassen, damit mehr Flüssigkeit austritt.


Die Kokosmilch separat erhitzen und, sobald sie zu blubbern beginnt, den fertigen Eintopf hinzufügen. Umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Hier können Sie es blenden oder so lassen... Wenn die Mischung kocht, die Meeresfrüchte hinzufügen und weitere 6-7 Minuten kochen. Korrigieren Sie den Geschmack, indem Sie mehr Salz, Pfeffer oder andere Gewürze hinzufügen und das Basilikum und den Koriander hinzufügen. Umrühren und den Herd ausschalten.


Mit Reis, Kochbananenchips, Kochbananenpüree oder was immer Sie mögen servieren!


Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Website! Lasst mich wissen, ob euch dieser Beitrag gefallen hat und wenn ihr wissen wollt, was ich sonst noch jeden Tag koche und andere Details aus meinem Leben in Deutschland, dann folgt mir auf meinen sozialen Medien:


Instagram

Facebook

Youtube